zur Übersicht
Frühstücken in Deutschland

Frühstücken in Deutschland

Privatpersonen haben auch Hunger?

Frühstücken in Deutschland? Aber natürlich sind wir nicht nur für Firmen da. Wenn du Privat was vorhast, können wir dir auch was liefern. Unter anderem:

  • Trauerfeiern
  • Gedenkfeiern
  • Jubiläen jeder Art
  • eine Geburtstagsfeier
  • eine Einweihungsfeier
  • den Schulanfang
  • Junggesellenabschiede
  • die Geburt eines Kindes

Dabei sind dem Privatkunden keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist immer, solltest du nicht fündig werden, bitte sprich uns an oder schreib uns eine Mail. Wir finden was Passendes. Da wir in ganz Deutschland mit unzähligen Partnern vernetzt sind, können wir dir auch, weil du es bist, außer der Reihe was anbieten. Aber psst…

Ich hätte gern ein Frühstück für Zwei ans Bett?

Solche Fragen kommen häufig beim Thema Frühstücken in Deutschland. Wir arbeiten daran, dass du bald schon am Wochenende einfach Schlafen kannst und beim ersten Sonnenstrahl ein freundlicher Zwerg an deiner Tür klingelt. Allerdings ist das noch nicht umsetzbar. Aber, du hast die Möglichkeit (noch nicht überall) dein Frühstück zu bestellen und einfach abzuholen. Da stört die lästige Schlange stehen nicht mehr so.

Für alles weiter Empfehle ich dir hier unten mal zu schauen, vielleicht findest du ja was in der Stadt.

Der Deutsche Norden

Schauen wir in den Norden nach Hamburg… wie wäre es mit Minifischbrötchen als Fingerfood oder Labskaus im Glas? Auch die Hamburger Aalsuppe ist nicht zu verachten. Das wohl bekannteste Essen…der Hamburger oder auch das warme Rundstück. Wer es lieber süß mag erfreut sich an Franzbrötchen oder Pechkeksen.

Der Deutsche Süden

Wo gibt es Maultaschen, Brezeln oder Fädlesuppe? Richtig, in Stuttgart. Der schwäbische Kartoffelsalat und der schwäbische Zwiebelrostbraten sind eine Delikatesse.  Auch Kässpätzle, saure Kutteln. Zum Nachtisch serviert man in Stuttgart gern Apfelküchle oder Ofenschlupfer.

Deftig ist ein Catering oder Partyservice auch in München, vor allem Weißwurst und Leberkäs‘ sind traditionelle Gerichte. Der Schweinsbraten mit Knödeln, die Scheinshax’n mit Sauerkraut sind weltweit bekannt. Wie wäre es mit einem Hendl? Oder doch lieber die süße Variante mit Dampfnudelnin Vanillesauce oder Reiberdatschi. Was darf nicht fehlen? Ganz klar … ein frisch gezapftes Bier.

Wie wäre es mit einem Weihnachtscatering Nürnberger Art? Wer freut sich nicht im Winter eine frisch gegrillte Nürnberger Bratwurst zu essen, dazu traditionelle Küchle und Lebkuchen.

Der Deutsche Westen

Ahle Worscht, Bethmännchen oder Rippche mit Kraut … in Frankfurt isst man deftig und süß. Der Frankfurter Kranz ist einer der beliebtesten Kuchen in Deutschland, die Frankfurter Brenten eine beliebte Weihnachtsmarktleckerei. Außen knackig innen weich … original Frankfurter Würstchen, das Highlight für Kinder. Besonders beliebt, vor allem als Catering zu einem Geburtstag … Handkäs mit Musik und Ebbelwoi.

Bierhappen, Pärken, Ähzezuzpp, Hämmche und Halve Hahn sind typische Gerichte für ein deftiges Catering in Düsseldorf. Himmel un’Äd mit Blutwurst lässt besonders die Herzen der älteren Menschen höherschlagen. Senf heißt in Düsseldorf Mostert, auch gerne scharf.

Der Deutsche Osten

Traditionelle Berliner Gerichte für ein Catering können sein Kasseler/ Eisbein mit Sauerkraut, Zwiebeln und Stampfkartoffeln, gebratene Leber mit Apfel aber auch Gänsebraten mit Grünkohl und Klößen, Erbsenpüree und Rinderbrust mit Meerrettich. Als Fingerfood eignet sich Currywurst, welche im Glas serviert wird.

Süßes Speisen werden auch in Dresden bevorzugt. Bekannt ist die östliche Landeshauptstadt für ihre Eierschecke, Quarkkeulchen oder die Pulsnitzer Pfefferkuchen. Die sächsische Kartoffelsuppe darf als deftige Speise ebenso wenig fehlen die der Dresdner Sauerbraten mit Rotkohl oder Fettbemmen.

Guten Appetit