zur Übersicht
Warum ist Frühstück so wichtig?

Warum Frühstück so wichtig ist:

Frühstück heißt auf Englisch „breakfast“ – also übersetzt das Fasten brechen, denn zwischen der letzten Abend- und der ersten Morgenmahlzeit liegen oft mehr als 10 Stunden.

Mit dem Frühstück legen wir den Grundstein für unseren Tag. Es kommt aber nicht darauf an, dass man morgens etwas isst, sondern auch darauf, was man isst.

Fast 50 Prozent der Grundumsatzkalorien verbraucht unser Körper in der Nacht. Wenn wir morgens aufwachen, braucht er daher schnell Energie. Wenn man also das Frühstück weglässt, senkt der Stoffwechsel den Grundumsatz ab. Daher ist es um so wichtiger, dass wir unserem Körper morgens das geben, was er braucht.

Unser Gehirn, die Muskeln und unsere Organe brauchen viel Energie, um zu funktionieren. Denn früher oder später verlangt der Körper unerbittlich nach Nahrung.

Ein leckeres Frühstück am Morgen - vertreibt Kummer und Sorgen!

Während wir nachts schlafen, arbeitet der Körper auf Hochtouren. Zellen erneuern sich, das Gehirn knüpft neue Verbindungen. Diese Prozesse benötigen viel Energie und die Akkus sind morgens leer, daher ist es umso wichtiger unseren Körper morgens zu unterstützen, mit einem gesunden Frühstück.

Kohlenhydrate stellen dem Gehirn Energie zur Verfügung und machen satt, sodass das man die Zeit bis zur Mittagspause ohne Heißhungerattacken übersteht.

Proteine kurbeln die Gehirnfunktionen an. Wer richtig frühstückt, kann sich also besser konzentrieren. Auf Fett sollte man morgens keinesfalls verzichten, denn sie kurbeln die Fettverbrennung an.

Und genau dafür haben wir die perfekte Lösung, wir liefern dir dein Frühstück!

Auch für Langschläfer haben wir immer Alternativen, denn ihr könnt euer Frühstück zu einer beliebigen Zeit auch abholen.

Falls Du noch mehr wissen möchtest, zögere nicht uns zu kontaktieren. Wir sind gern für dich da.